Sofortige Schließung der KZ-Gedenkstätte Kaltenkirchen bis einschließlich Sonntag, den 19.04.2020

Die KZ-Gedenkstätte Kaltenkirchen bleibt ab sofort auf Grundlage der Beschlüsse der Landesregierung und der entsprechenden Verfügungen des Kreises Segeberg hinsichtlich des Covid-19-Virus bis mindestens 19.04.2020 geschlossen. Das Außengelände der Gedenkstätte kann weiterhin besucht werden.

Alle von der Gedenkstätte und vom Trägerverein bisher bis einschließlich Mai diesen Jahres geplanten Veranstaltungen werden abgesagt. Dies betrifft auch den internen Workshop am 27.03.2020. Auch dieser findet nicht statt.

Wir hoffen auf Ihr Verständnis und werden Sie an dieser Stelle über weitere Entwicklungen informieren.

Der Vorstand des Trägervereins und die Gedenkstättenleitung

======================================================.

 

Das Außengelände der Gedenkstätte ist jederzeit öffentlich zugänglich (bitte beachten Sie, dass es keinen Winterdienst zum Freiräumen von Eis und Schnee gibt).

Das Dokumentenhaus ist wie folgt geöffnet:

Im Winterhalbjahr (01.11.2019 - 28.02.2020)

Montag: 10 - 15 Uhr
Dienstag - Samstag: 10 - 16 Uhr
Sonn- und Feiertag: geschlossen

 

Im Sommerhalbjahr (01.03. - 31.10.2020)

Montag: 10 - 15 Uhr
Dienstag - Samstag: 10 - 18 Uhr
Sonntag: 11 - 17 Uhr

sowie an nachfolgenden Feiertagen: 11 - 17 Uhr

Karfreitag, Ostersonntag und Ostermontag
1. Mai (Tag der Arbeit)
Christi Himmelfahrt
Pfingstsonntag und Pfingstmontag
3. Oktober (Tag der Deutschen Einheit).

Sofern Sie eine längere Anreise haben, empfehlen wir einen vorherigen Anruf im Dokumentenhaus: 04191 / 72 34 28.

Die wesentlichen Informationen für Ihren Besuch erfahren Sie auf unserer Kurzübersicht.

Weiter zu "Anfahrt"

 

 


Zusätzliche Informationen