Bewegender Workshop der THW-Jugend auf der KZ-Gedenkstätte Kaltenkirchen am 04. Juni 2022

Anlässlich des diesjährigen Pfingstländerlagers der THW-Jugend in Kaltenkirchen hat eine Gruppe der THW-Jugend die Möglichkeit genutzt, sich einen der vielen Tatorte nationalsozialistischer Terrorherrschaft in Schleswig-Holstein genauer anzusehen und dabei bewegende und eindrückliche Erinnerungen mit nach Hause zu nehmen.

IMG 20220604 144343 redIm Rahmen einer sehr persönlichen und intensiven Auseinandersetzung mit dem Ort und den persönlichen Schicksalen von hier Inhaftierten Menschen wurden die unterschiedlichen Interessen, Fragen und Vorkenntnisse der aus Hamburg und Mecklenburg-Vorpommern stammenden Teilnehmenden, die zwischen 14 und 43 Jahren alt waren, berücksichtigt.

IMG 20220604 132716 redDie zum Teil sehr persönlichen und emotionalen historischen Dokumente und Schicksale führten zu lebhaften Diskussionen unter den Teilnehmenden, bei denen auch der Blick in die Gegenwart und auf gegenwärtige gesellschaftliche Tendenzen sowie auf das eigene Handeln nicht ausgespart wurde.

Diese Form der Zusammenarbeit zwischen THW-Jugend und der KZ-Gedenkstätte stellte gleichzeitig eine Premiere dar und soll sehr gern fortgeführt werden!

Zusätzliche Informationen