SAM 9270 resized b

Trotz des sonnigen Wahlsonntags haben sich interessierte Besucherinnen und Besucher die Möglichkeit nicht entgehen lassen, sich in der auch heute geöffneten KZ-Gedenkstätte Kaltenkirchen in Springhirsch über die NS-Vergangenheit der Region zu informieren.

Inzwischen ist es zu einer Tradition geworden, am staatlichen Gedenktag 8. Mai auf dem Gelände Blumen und Gebinde in Erinnerung an die Opfer der Gewaltherrschaft niederzulegen.

Foto: der Vorsitzende des Trägervereins Hans-Jürgen Kütbach und der Gedenkstättenbetreuer Thomas Saretzki.

 

Zusätzliche Informationen