"Vergangenheit zwischen Schweigen und Erinnerung" - Ilja Richter im Gespräch über die Zeit seines Vaters als inhaftierter Häftling im Konzentrationslager Kaltenkirchen und die Bedeutung für seine Biografie als Nachgeborener.

SO 3.12.2017 / 16 Uhr
Freie Waldorfschule Kaltenkirchen
Kisdorfer Weg 1, 24568 Kaltenkirchen

Die KZ-Gedenkststätte Kaltenkirchen und die Europa-Universität Flensburg laden gemeinsam zu einem Gespräch mit Ilja Richter über die Vergangenheit seines Vaters Georg Richter im Konzentrationslager ein.

Die Veranstaltung ist kostenlos, Spenden sind erbeten.


Zusätzliche Informationen