Die LAGSH veranstaltet eine Fortbildung in Rendsburg zum Thema "Haben Gedenkstätten ein politisches Mandat".
In diesem 2-tägigen Workshop soll die Frage diskutiert werden, inwieweit die Gedenkstätten das Mandat haben, ihre Arbeit in den Kontext der aktuellen politischen Situation zu stellen. Und vor allem, wie sie dies angemessen umsetzen können. Der Trägerverein wird mit mehreren Mitgliedern vertreten sein.


Zusätzliche Informationen