Die LAGSH veranstaltet eine Fortbildung in Rendsburg zum Thema "Haben Gedenkstätten ein politisches Mandat"

 Treffen zum Volkstrauertag auf der Gedenkstätte in Springhirsch (Uhrzeit wird noch bekanntgegeben)

Wir sind ab 12 Uhr mit einem Infostand vertreten.

Die LAG veranstaltet ein Exkursion nach Bergen-Belsen. Bei Interesse bitte melden.

Der AKENS wird eine seiner turnusmäßigen Sitzungen in den Räumen unserer Gedenkstätte abhalten.

Der Vorstand lädt alle Mitglieder zur diesjähren Jahreshauptversammlung der KZ-Gedenkstätte in Springhirsch ein. Neben Wahlen zum Vorstand stehen Informationen über das vergangene Jahr und ein Ausblick auf die derzeitigen Vorhaben und Projekte auf der Tagesordnung. Gäste sind herzlich willkommen.

Am Samstag, den 26.11.2016 veranstaltet die Freiwillige Feuerwehr Kaltenkirchen auf ihrem neuen Gelände Südstr. 4 in 24568 Kaltenkirchen einen Adventsmarkt. Der Trägerverein KZ-Gedenkstätte Kaltenkirchen in Springhirsch wird sich dort in der Zeit von 14 bis 18 Uhr mit einem Informationsstand beteiligen.

Einladung
des Trägervereins KZ-Gedenkstätte Kaltenkirchen in Springhirsch e. V.

Sehr geehrte Damen und Herren

Wir laden Sie sehr herzlich ein zur
„Präsentation des neugestalteten Eingangsbereichs“ 

Sie findet statt auf dem Gelände der KZ-Gedenkstätte Kaltenkirchen
Ortsteil Springhirsch, an der B4, 24568 Nützen

am Freitag, den 24.06.2016, 11.00 Uhr.

Hier finden Sie die Einladung mit dem Programm.

Im Namen des Vorstandes
Uwe Czerwonka

Einladung und Tagesordnung zur Jahreshauptversammlung 2016. Der Vorstand möchte Sie über die Geschehnisse auf der Gedenkstätte im vergangenen Jahr informieren und einen Überblick über die derzeitigen Vorhaben und Projekte geben. Auch Nicht-Mitglieder sind herzlich willkommen.

Einladung zu einer herausragenden Veranstaltung
Gegen das Vergessen: Esther Bejarano tritt mit ihrer Band
am 29.04.2016 um 20:00 Uhr
im Bürgerhaus in Ellerau auf

 

Esther Bejaran (91) ist eine der letzten Überlebenden des legendären Mädchenorchester des KZs Auschwitz. Sie tritt auf Einladung des SPD-Ortsvereins zusammen mit der Kölner HipHop-Band „Microphone Mafia“ auf, singt und liest aus ihren Lebenserinnerungen, wie sie nach Auschwitz deportiert wird und dort überlebt. Nüchterne Schilderungen unfassbarer Geschehnisse die zu Herzen gehen. Die Lesung endet mit dem Tag der Befreiung, da amerikanische und russische Soldaten sich verbrüdern und sie selbst auf einem Schifferklavier auf einem Marktplatz zum Tanz aufspielt. Kombiniert ist die Lesung mit dem musikalischen Rahmenprogramm der Band „Microphone Mafia“, deren Texte geprägt sind von den Ereignissen in Rostock, Hoyerswerda, Mölln und Solingen.

Eintrittskarten: 10 € Erwachsene, 5 € Schüler und Jugendliche

Kartenvorbestellungen unter: 04106 – 71429

Eckart Urban

Mit zwei Radtouren durch Quickborn erinnert der Verein Gegen das Vergessen - Spurensuche im Kreis Pinneberg und Umgebung an die Schrecken des Nationalsozialismus.

Entlang der Stätten des historischen Geschehens wird der Historiker Jörg Penning über den Aufstieg der NSDAP, "Euthanasie", Zwangsarbeit, Verfolgung, Widerstand und das Kriegsende berichten. Kostenfrei, aber Spenden erbeten.

Die Radtour durch Quickborn und Quickborn-Renzel findet am 08.05.2016 statt. Sie dauert etwa 3 1/2 Stunden. Treffpunkt: Bussstation am Bahnhof Quickborn.

 Am 14.05.2016, 15 Uhr startet dann der 2. Teil der Radtour, diesmal ca. 2 1/2 Stunden durch die Quickborner Heide. Treffpunkt: Bahnhof Tanneneck

 

Veranstaltung der KZ-Gedenkstätte Kaltenkirchen zum Gedenken an die Opfer des Nationalsozialismus. Schüler und Schülerinnen werden wieder ihre Gedanken in szenischer Form darstellen.

wann: 27. Januar 2016 / 16 - 18 Uhr

wo: im Ratssaal der Stadt Kaltenkirchen, Holstenstr. 14

Programm der Veranstaltung

Die KZ-Gedenkstätte Kaltenkirchen ist Teil der SE-KulturTage 2015. Unter dem Thema "Tag der Erinnerung – wider das Vergessen" werden Texte "undeutschen Geistes" vorgetragen und Schülerinnen und Schüler der Kreis-Musikschule Segeberg lassen die Werke "entarteter" Musiker erklingen. Für mehr Details klicken Sie www.vhskaltenkirchen.de

 

 

KZ-Gedenkstätte Kaltenkirchen, Veranstaltung mit Stephen und Victoria Fuchs, „Back home!?- Neues jüdisches Leben in Schleswig-Holstein



Eröffnung der Ausstellung "70 nach 45 Frieden im Land?"

Kunst-Wanderausstellung mit Beiträgen von 49 Künstlerinnen und Künstlern . Eröffnung am 1. August 14 Uhr. Details finden Sie im Veranstaltungsflyer.

Jahreshauptversammlung

Hier die  Einladung und die Tagesordnung zur Jahreshauptversammlung. Der Vorstand lädt alle Mitglieder und alle Interessierte an der Arbeit der KZ-Gedenkstätte Springhirsch hierzu ein.

Besuch der Amicale de Neuengamme.

Zum 70. Jahrestag des Kriegsendes wird die Amicale de Neuengamme die KZ-Gedenkstätte Kaltenkirchen besuchen.

EhrenamtsForum Bad Bramstedt

Herr Thomas Uellendahl (RA und Notar) wird über aktuelle Rechtsfragen in der Vereins- und Jugendarbeit informieren. Unter der Überschrift "Noch immer mit einem Bein im Gefängnis?" werden Fragen der Risiken und rechtlichen Bestimmungen der Ehrenamtsarbeit besprochen. Ort: Schlosssaal Bad Bramstedt, Bleeck 16. (Eingang durch das große Tor am Roland-Standgbild). Weitere Information erhalten Sie über die Webseite der Ehrenamtsmesse www.ehrenamtsmesse.de

Vorstandssitzung in den Räumen der KZ-Gedenksstätte in Springhirsch (nicht öffentlich)

Veranstaltung zum Tag des Gedenkens an die Opfer des Nationalsozialismus im Ratssaal der Stadt Kaltenkirchen (Rathaus Kaltenkirchen, Holstenstr. 14)

Schülerinnen und Schüler des Gymnasiums Kaltenkirchen werden szenische Darbietungen aufführen zum Thema "Formen der Erinnerung" und der Historiker Thomas Käpernik wird über seine Interviews mit Überlebenden des KZ-Außenlagers Kaltenkirchen in Springhirsch berichten.

Volkstrauertag

Beginn um 11 Uhr mit einem Gottesdienst in der Michaeliskirche in Kaltenkirchen. Danach Kranzniederlegung am Ehrenhain in Kaltenkirchen und in auf der Gräberstätte Moorkaten und anschließend Treffen auf der KZ-Gedenkstätte Springhirsch zum gemeinsamen Ausklang des Tages.

Gedenkstätte geschlossen am 29.11. Wegen des Workshops bleibt die Gedenkstätte an diesem Tag geschlossen. 

Workshop im Nordkolleg Rendsburg.

Auftaktveranstaltung einer Langzeitqualifizierungsmaßnahme für den Bereich Vorstandsarbeit, Geschäftsführung und Kommunikation.

Zusätzliche Informationen